Sie sind hier: Home » Lesbares » Sinnfreies


Eigentlich ist der Titel nicht ganz richtig, denn Spielen (weiter unten habe ich zu meinen Spiele-Seiten verlinkt) ist nicht sinn-frei, nur leider bei vielen erwachsenen Menschen in Vergessenheit geraten. Ich liebe Gesellschaftsspiele und vielleicht hat der ein oder andere Leser gerade Lust, ein wenig virtuell zu spielen/zu rätseln.

Manchmal stolpere ich über etwas im Netz, das mich fasziniert und fesselt. Meist sind es – in meinen Augen – höchst kreative Dinge, die man NICHT braucht. Und gerade das ist auch mal schön…

Eine kleine Sammlung, die wie alles hier auf der Webseite im Fluss ist:


Ich wohne sehr dörflich und unsere Internetgeschwindigkeit ist eher neolithisch. Ich weiß jetzt, warum das so ist:


In unserem Haushalt gibt es seit 20 Jahren immer mindestens einen Hund, der unser Leben bereichert. Jeder unserer Hunde hatte eine ganz eigene Persönlichkeit und ein großes Gespür für die Befindlichkeit „seines“ Rudels. Hier zum Schmunzeln umgesetzt:

 


Etwas Ähnliches: Eine fast 8 Minuten lange Animation einer gehenden Figur – langweilig? Ich finde es faszinierend, wie sich diese Figur – in immer gleicher Bewegung – verändert. Nur die Musik schalte ich nach 20 sek auf mute…


Milos Rajkovic (Künstername „Sholim“) versteht sich als visueller Künstler. Er setzt sich auf seine Art mit verschiedenen Aspekten des Menschseins auseinander. Hier ein „One-Minute-Portrait“ mit dem Titel „Emptiness“:


Green Smilies hat Smilies erstellt, die mal aus der Reihe tanzen.:

 
 braille-schrift_0 braille-schrift_1 braille-schrift_2 braille-schrift_3 braille-schrift_4 braille-schrift_5 braille-schrift_6 braille-schrift_7 braille-schrift_8 braille-schrift_9 
 
 
braille-schrift_A braille-schrift_B braille-schrift_C braille-schrift_D braille-schrift_E braille-schrift_F braille-schrift_G braille-schrift_H braille-schrift_I braille-schrift_J braille-schrift_K braille-schrift_L braille-schrift_M braille-schrift_N braille-schrift_O braille-schrift_P braille-schrift_Q braille-schrift_R braille-schrift_S braille-schrift_T braille-schrift_U braille-schrift_V braille-schrift_W braille-schrift_X braille-schrift_Y braille-schrift_Z 
 
 
 braille-schrift_AE braille-schrift_OE braille-schrift_UE braille-schrift_SZ braille-schrift_callsign braille-schrift_comma braille-schrift_minus braille-schrift_point braille-schrift_questionmark braille-schrift_quote braille-schrift_quote2 braille-schrift_space  
 

Dort gibt es auch eine „Smiley-Schreibmaschine“, in der man seinen eingetippten Text u. a. in diesen Braille-Smilies darstellen lassen und downloaden kann. Leider funktioniert diese Schreibmaschine derzeit nicht.

Hier gibt es neben dieser Spielerei (sinn-frei :-))  Sinn-volles zum Thema Braille…


Mühsamer Atemversuch…

 

zack_goue08
alle Rechte bei Zack Dougherty

 

Je nach Internetgeschwindigkeit kann es sein, dass diese Animation nicht flüssig angezeigt wird.  Hier ist der Link der Seite des Erstellers: Zack Dougherty


Folgende Aussagen fand ich gerade im Netz:

„Gerade gestern beobachtet bei einer 5- und einem 6jaehrigen. Zunaechst Freude am Zusammensetzen, dann Konkurrenz bei der Geschwindigkeit des Zusammensetzens, schliesslich Streit um die Teile.“
„Ich stelle mir gerade vor, Du schiebst denen ein Puzzle mit 1500 Teilen zu. :-)“

„Also mich macht es sehr nervös ,wenn ich puzzle, da ich die ganze Zeit daran denke, dass wenn ich fast fertig bin, mir zum Schluss genau ein Puzzelteil fehlt und das „Bild“ somit niemals komplett sein wird… Einmal ist mir genau das passiert und da bin ich völlig ausgerastet.“

Dann empfehle ich einen Blick auf meine Unterseite, dort sind alle Teile vorhanden, versprochen! 🙂 


Die New York Times beklagte Anfang des 20. Jahrhunderts:  „Fünf Millionen Stunden gehen dem amerikanischen Volk täglich verloren für eine sinnlose, läppische Sache.“

Um welche Sinnlosigkeit handelte es sich? Um ein Wort mit 15 Buchstaben, wenn man Umlaute nicht auflöst. Fünfter Buchstabe = z | Dreizehnter Buchstabe = s | Erster Buchstabe = k.

Na, haben Sie das Lösungswort? Ja, das Kreuzworträtsel ist von der ehrwürdigen Zeitung so herabgewertet worden. Wenn Sie sich auch einmal ein paar sinnlose Minuten lang mit einer läppischen Sache beschäftigen wollen, empfehle ich Ihnen, diesen Link anzuklicken… ?